Über den Verein

besteGlasreiniger e.V. - Ein Netzwerk für Glas- & Gebäudereiniger

Im Verbund sind wir Stark und profitieren voneinander. Das ist nicht neues, doch diesen Anspruch auch in der Gebäude- und Glasreinigung zu etablieren schon. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserem Verein anschließen möchten, um unsere Theorie noch weiter zu verfolgen. Mit unseren Ansprüchen an uns selbst, können wir den Kunden die bestmögliche Qualität bieten. Die langfristige Kundenbeziehung spielt hierbei eine sehr große Rolle, genauso wie das Vertrauen.

Vorsitzender

Martin Jürgens

(Gebäudereinigung M.Jürgens GmbH Schaumburg)

2. Vorsitzender

Matthias Otto

(Gebäudereinigung M.Jürgens GmbH Burgdorf)

Kassenwart

Lothar Huthmann

(Lothar Huthmann GmbH Hannover)

Schriftführer

Matthias Warnke

(Warnkes Glas-und Gebäudeservice , Wathlingen)

Weitere Gründungs­mitglieder
  • Christian Oneseit (Adam Willgeroth & Co , Bremerhaven)
  • Holger Dalichau (Simple Clean Wedemark)
  • Christian Appel (Glasklar Celle)

Die besteGlasreiniger e.V. wurde 2015 gegründet.

Vom Amtsgericht Stadthagen am 13.11.2015 offiziell eingetragener Verein besteGlasreiniger e.V.
Unsere Satzung können Sie sich hier downloaden: besteGlasreiniger Satzung

1. Säule - Engpass-Orientierung

Hier möchte ich Ihnen die 1. Säule erklären.

Wenn sich die verschiedenen Unternehmen besser kennengelernt haben, erkennt jeder die Stärken des anderen und kann diese Ressourcen optimal nutzen, so passiert es häufig das kleine Aufträge die das Mitglied A von einem Kunden erhält für Ihn zu weit entfernt sind vertrauensvoll an Mitglied B ( der in dieser Region tätig ist ) übergeben werden.

So spart Mitglied A wertvolle Fahrkosten und kann seine Mitarbeiter wirtschaftlicher einsetzen.

Und es wäscht eine Hand die andere.

Der Kunde wird gut bedient und der Auftrag wird schnell erledigt.

Es funktioniert ähnlich mit Maschinen und Geräten, so war erst kürzlich die Frage nach einem Trockeneisgerät! Warum sollte sich jedes Mitglied eins kaufen wo es doch nur 2-3 Mal jährlich genutzt wird. Hier kann das Gerät für ein Nutzungsentgeld gemeinsam genutzt werden.

Ein weiteres Beispiel die Jobbörse: wenn sich z.B. bei uns ein Interessanter Mitarbeiter Bewirbt und wir in diesem Moment keinen bedarf haben können wir Ihn oder Sie in die Gruppe vermitteln. So gibt es noch sehr viele Möglichkeiten für ein gutes Netzwerk und umso größer das Netzwerk ist, um so effektiver können wir Arbeiten.

2. Säule - Gemeinsames Marketing

Hier möchte ich mit Ihnen über die 2 Säule reden.

Als ich in der Ausbildung zum Marketingkaufmann effektive Szenarien entwickeln durfte, wurde mir klar, dass sich ein kleines oder auch ein mittelständiges Handwerksunternehmen keine gut gemachte Marketingkampagne leisten kann.

Hier wird es meist erst ab einem 6-stelligen finanziellen Bereich interessant.

Und dann kann sich trotzdem keiner sicher sein, dass die Kampagne funktioniert.

So kam die Idee einer großen Gemeinschaft!

Denn meiner Meinung nach können sich 100 Unternehmen sehr gut eine professionell gemachte Kampagne leisten.

Der weitere Vorteil besteht in den Erfahrungen der Gemeinschaft.

Was funktioniert und was nicht, so ist das scheitern eines gemeinsamen Projektes noch viel unwahrscheinlicher.

Also auch hier:
Umso mehr Mitglieder sich uns anschließen und um so ernsthafter an der Sache gearbeitet wird.
Umso mehr Vorteile hat das jeweils einzelne Unternehmen, besonders das Kleinunternehmen davon.

3. Säule - spielerischer Wettbewerb

Hier möchte ich Ihnen etwas zur 3. Säule erzählen.

Wie aus dem Sport bekannt ist, können Menschen durch den gemeinsamen Wettbewerb zu Höchstleistungen angespornt werden.

Allein aus dem Willen zu den Besten zu gehören.

Dass die Freude bei Sport nicht zu kurz kommt, wird wohl jeder wissen.

Mit Freude an der eigenen Leistung entsteht eine Weiterentwicklung im technischen und persönlichen Bereich und während des Wettbewerbs werden unglaubliche Energien freigesetzt.

Es ist doch eine schön zu sehen wenn sich Menschen in unseren Unternehmen positiv entwickeln und auch mal über den Tellerrand blicken.

Bei unserem Wettbewerb bewertet der Kunde direkt nach der erbrachten Leistung.

Am Ende des Jahres gewinnt die am besten bewertete Unternehmung den Titel des „bestenGlasreinigers“.

Die Auswertung wird im Dezember durchgeführt, also müssen alle gültigen Bewertungen bis zum 30.11. eingegangen sein.

Mögen die Spiele beginnen.

Aus der Presse